Sommerspecial 2019:
10% Rabatt auf alle Outdoorpakete!

Mein Weg in die Fotografie

Im Alter von 14 Jahren nahm ich an einer Foto-AG der Schule teil und war vom ersten Moment fasziniert von der Materie. Sowohl das Fotografieren als auch das Entwickeln in der Dunkelkammer war sogleich mein Metier. Mit der von Papa ausgeliehenen Olympus OM 30 knipste ich, zum Leidwesen meiner Eltern, nicht wenig Kleinbildfilme voll. Nichts war mehr sicher vor mir. Ameisenhaufen, Blumen, Geschwister, Schmetterlinge, Eltern und Verwandte. Alle mussten herhalten. 

Weiterlesen

Nachdem ich eine Ausbildung (ohne Bezug zur Fotografie), ganz wie von den Eltern gewünscht erfolgreich abgeschlossen hatte, war der Weg in die, zuerst einmal nebenberufliche professionelle Fotografie, frei. Ich besuchte unzählige Workshops, lief bereits das 2. Jahr als Assistent bei einem Hochzeitsfotografen mit und natürlich hat mich in all den Jahren die Leidenschaft nicht verlassen. Nachdem ich mir mittlerweile ein Sammelsurium an Objektiven und Kameras + Equipment angeschafft hatte, war es Zeit, nebenbei die Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Weiterlesen

Das Jahr 2003 sollte einiges an Veränderung bringen. Mein Umzug vom Land in die Großstadt stand an. Frankfurt war mein berufliches und aber auch privates Ziel. Noch immer betrieb ich die Fotografie ausschließlich nebenberuflich. Mittlerweile hatte ich mich in der Portrait und Hochzeitsfotografie etabliert und konnte in diesem neuen Umfeld mein Portfolio Stück für Stück erweitern. Sowohl die Konzertfotografie als auch die Produktfotografie kamen im Laufe der Zeit immer mehr hinzu.

Weiterlesen

Zu Beginn des Jahres 2014 stand wieder ein Umzug an. Wieder beruflich bedingt, aber auch mit dem Hintergrund, dass ich bereits viele Shootings im Köln/Bonner Raum durchführte. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verließ ich Frankfurt und begann sogleich, in Wachtberg Fuß zu fassen. Verstärkt besuchte ich in der ersten Zeit einige Workshops, machte die Drohnenpiloten-Lizenz und engagierte mich erstmalig als ehrenamtlicher Fotograf im Köln/Bonner Karneval. Parallel dazu schmiedete ich die Pläne, wohin die Fotografiereise gehen sollte. 

Weiterlesen